Sitemap

Aktuelle Infos

 

Informationen für den Hortbetrieb im Dezember 2020

 

Die seit dem 02.11.2020 bestehenden Regelungen gelten auch mit der neuen Corona-Schutz- Verordnung im Wesentlichen fort.

 

Neu ab 01.12.2020 ist:

 

  • Weihnachtsferien beginnen am 19.12.2020

Die Kinder bekommen heute (01.12.20) eine Bedarfsermittlung  (ausgenommen  sind Ganztageskinder). Diese geben Sie bitte bis zum 07.01.20 wieder im Hort ab.

Im Sinne der Kontaktminimierung besteht die Bitte an alle Eltern:

Melden Sie Ihr Kind nur an, wenn Sie tatsächlich Betreuung brauchen.

Die Einrichtung hat an den zusätzlichen Ferientagen (21.12 und 22.12.) von 07.00 – 16.00 Uhr geöffnet.

 

  • Außerdem gilt ab einer Inzidenz von 200 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern pro Woche:
  • Betreuung der Kinder in festen Gruppen.
  • Frühhort/Späthort: in den einzelnen Klassenräumen im Schulgebäude
  • Gestaffelte Essenszeiten
  • Der Abholablauf wird dann wieder wie folgt aussehen: Wer sein Kind abholen möchte, melden sich per Telefon aus der Abholzone (Beschilderung in der Abholzone beachten)
  • Großteil der Betreuung wird sich in den Klassenräumen abspielen
  • Gestaffelte Bewegungspausen im Freien

 

Alle anderen bisherigen Regelungen zum Bring- und Abholvorgang, Zutritt, Maskenpflicht, Abstand etc. bleiben bestehen.

 

 

 

 

 

 

------------------------------- WICHTIG ---------------------------------------

Liebe Eltern,

 

aufgrund der verschärften Maßnahmen gilt ab Montag, den 02.11.2020 folgendes für unsere Einrichtung:

 

  • für alle bringenden Personen gilt: wenn Sie das Schulgelände   betreten, bitte nur mit Mundschutz und desinfizierten Händen und nur bis zu markierten Wartezone. Wenn es möglich ist, dann lassen Sie Ihr Kind bitte selbstständig durch das Schultor gehen.
  • für alle abholenden Personen gilt: bitte in der markierten Wartezone mit Mundschutz und desinfizierten Händen warten. Das pädagogische Personal wird sich dann um Sie und Ihr Anliegen kümmern.
  • in der Wartezone gilt der Abstand von mindestens 1,5 Metern einzuhalten.
  • wenn Sie Ihr Kind in der Zeit zwischen 12 und 14 Uhr abholen wollen, oder wenn wir bei schlechtem Wetter in den Räumlichkeiten sein sollten, dann wählen Sie die Nummer vom Hort oder die des Gruppenhandys (Nummern entnehmen Sie bitte den Beschilderungen im Eingangsbereich) und zeigen Sie an, dass Sie da sind und Ihr Kind abholen wollen.
  • wenn Sie Anliegen, Fragen, Sorgen haben, die den Hortalltag betreffen, dann rufen Sie mich gerne unter der Hortnummer an oder schreiben mir eine E-Mail.

 

Außerdem möchte ich Sie darüber in Kenntnis setzen, dass das geplante Martinsfest dieses Jahr nicht stattfindet.

Wir wissen, dass die Maßnahmen mit Einschränkungen verbunden sind und bedanken uns jetzt schon mal bei Ihnen, dass Sie so tatkräftig mitarbeiten und mit uns diese schwierige Zeit meistern.

 

 

 

-------------------------------   Belehrung    --------------------------

 

Liebe Eltern,

ab Montag, den 31.08.2020 starten wir in das neue Hortjahr 2020/21. Corona ist leider immer noch allgegenwärtig und bestimmt immer noch Teile unseres täglichen Lebens.

Ab Montag tritt nun die neue Allgemeinverfügung in Kraft.

Zutritt zu unserer Einrichtung wird nicht gestattet, wenn:

 

  • eine Person nachweislich mit SARS-CoV-2 infiziert ist
  • ein Symptom (Fieber, Husten, Durchfall, Erbrechen, allgemeines Krankheitsgefühl) zu erkennen ist, was auf SARS-CoV-2 hinweist
  • innerhalb der vergangenen 14 Tage mit einer nachweislich mit SARS-CoV-2 infizierten Person persönlichen Kontakt bestand (ausgeschlossen Berufe im Gesundheitswesen oder in der Pflege unter Wahrung der berufstypischen Schutzvorkehrungen)
  • sich innerhalb der vergangenen 14 Tage in einem Risikogebiet aufgehalten und keine nach Einreise aus dem Risikogebiet ausgestellte ärztliche Bescheinigung, nach der keine SARS-CoV-2-Infektion besteht, vorliegt
  • Personen, die ein Symptom aufweisen, keine ärztliche Bescheinigungh oder ähnliches Dokument (Allergieausweis, Nachweis chron. Erkrankung), welches Unbedenklichkeit nachweist, vorlegen
  • Kinder ein Symptom zeigen, dann Zutritt in Einrichtung erst wieder wenn entweder 48 Stunden symptomfrei oder wenn ärztliche Bescheinigung vorliegt

 

WICHTIG: Wenn ein Kind während der Betreuung ein Symptom von SARS-CoV-2 aufweist, wird das Kind separiert und die sofortige Abholung durch die Eltern veranlasst.

 

Alle Beteiligten (Mitarbeiter, Eltern etc.) sind verpflichtet die Hortleitung zu informieren, wenn Personen oder Kinder nachweislich mit SARS-CoV-2 infiziert sind oder wenn man sich als Reiserückkehrer die letzten 14 Tage in einem Risikogebiet aufgehalten hat. 

Das Gesundheitsamt legt die Qarantänemaßnahmen bei einer Erkrankung fest und gibt die Wiederzulassung für die Einrichtung.

 

Am Montag, den 31.08.2020 wird jedes Kind folgendes Formular mit nach Hause bringen:

"Versicherung der Kenntnisnahme der Betretungsverbote sowie der Infektionsschutzmaßnahmen im Zusammenhang mit der SARS-CoV-2-Pandemie"

Dieses Formular muss von den Eltern unterschrieben bis spätestens 07.09.2020 in der Einrichtung vorliegen. Ist dies nicht der Fall, kann das Kind nicht betreut werden.

 

Wir danken für Ihr Verständnis!

 

--der Hygieneplan liegt zur Einsicht im Büro der Hortleitung --

 

 

Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptome

Wer sich unsicher ist, ob das Kind in die Einrichtung gebracht werden darf, schaut sich bitte den untenstehenden Link an. Das Staatsministerium für Kultus und das Staatsministerium für Soziales unn gesellschaftlichen Zusammenhalt haben ein gutes Flussdiagramm erstellt und auch nochmal eine Erläuterung dazu geschrieben.

 

 

 

 

 

Suche
Kontakt
Grundschule Kulkwitz
Ernst-Thälmann-Straße 8
04420 Markranstädt

Telefon: 034205 58879
Telefax: 034205 44165

E-Mail schreiben